Luther II

Der neue Rahmenplan Religion aus dem Jahr 2007 ist stark davon geprägt, dass er die Kompetenzorientierung der schulischen Rahmenpläne der anderen Fächer auch für das Fach ev. Religion übernimmt. „Luther“ und die Reformation sind in Klasse 7/8 unter die Leitfrage 2 – ‚Nach dem Menschen fragen’ – einsortiert: „In Auseinandersetzung mit der biblischen Überlieferung und Martin Luthers Verständnis des »gnädigen Gottes« lernen sie eine Begründung dafür kennen, dass alle Menschen als Geschöpfe Gottes einzigartig sind, ohne Vorleistung von Gott geliebt werden und darum unabhängig von ihrer Leistung Anspruch auf bedingungslose Anerkennung ihrer Würde haben.“

(Alle Zitate aus: Evangelischer Religionsunterricht in Berlin und Brandenburg – Grundsätze und Rahmenlehrplan für die Jahrgangsstufen 1 bis 10, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Konsistorium – Referat Religionsunterricht [Hg.], Berlin 2007, hier S. 57.

http://www.ekbo.de/Webdesk/documents/premiere_ekbo-internet/Schule+%2F+Bildung/Rahmenplan2007.pdf.pdf

Unter der Rubrik ‚Anforderungen an den Unterrichtsprozess’ wird genannt: „Die befreiende Wirkung der Rechtfertigungsbotschaft erkennbar werden lassen und die These diskutieren, dass die Gnade Gottes allen Menschen zuteil wird.“ ‚Anregungen für den Unterricht’ sind: „Gottesbilder und Ängste der Menschen im Spätmittelalter – Suche nach dem gnädigen Gott als Aspekt neuzeitlicher Individualität – Das neue Verständnis von Röm. 1,17: ‚Turmerlebnis‘, jeder Mensch ist auf die Gnade Gottes angewiesen, ‚Von der Freiheit eines Christenmenschen‘ „.
Und dann gibt es dort noch einen Verweis auf „-> Geschichte, Ethik/LER“ (ebd.).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mittelstufe abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s