Ökumenische Bildungsreise nach Eisenach

Von Gabriela Bausch

Wartburg von der Brücke (c) Lencer

Wartburg (c) Lencer

Die ökumenische Bildungsreise ist als Projekt für die 7. Klassenstufe eines Superschnellläuferzuges an der Hildegard-Wegscheider-Oberschule (Gymnasium) konzipiert. Die evangelische und die katholische Religionslehrerin gestalten dieses Projekt gemeinsam. Damit wird der zweistündige Religionsunterricht einer Lerngruppe innerhalb eines Schuljahres kompensiert. Im 9. Schuljahr  (in den Expressklassen wird die 8. Klassenstufe übersprungen) wird der Religionsunterricht wieder in den wöchentlichen Stundenplan eingebaut.

Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler unter der Woche zeitlich zu entlasten und ihnen gleichzeitig die Teilnahme am Religionsunterricht weiterhin zu ermöglichen.  Denn die 7. Klassenstufe im Schnellläuferzug bedeutet eine hohe Stundenbelastung, die unter Umständen durch die Teilnahme am Konfirmandenunterricht noch erhöht wird.

Im Folgenden nun der Ablauf des Projektes:

1. Einstieg

  • Elternbrief mit Informationen und Einladung zu einem Elternabend über das Projekt und Ermöglichung von Rückfragen

Die Kommunikation mit Eltern sowie Schülerinnen und Schülern läuft über Briefe zu den jeweiligen Etappen des Projekts und, falls vorhanden, über eMail-Verteiler, da ja keine regelmäßigen Treffen in den Unterrichtsstunden stattfinden.

2. Vorbereitung auf die Reise

  • Blockseminare von 10-12.30 Uhr an zwei Samstagen (März und April) in Räumlichkeiten einer evangelischen und einer katholischen Kirchengemeinde.
  • Input von den Lehrkräften zu theologischen Aspekten
    • Elisabeth von Thüringen und die Werke der Barmherzigkeit
    • Martin Luther, Rechtfertigungslehre.
  • Aufgabe der Schülerinnen und Schüler bis zum Beginn der Reise:

Vorbereitung von Gruppenreferaten zu vorgegebenen Themen wie Elisabeth von Thüringen, Martin Luther, Johann Sebastian Bach, Geschichte der Wartburg, Geschichte der Stadt Eisenach, Lucas Cranach d.Ä. und seine Werke im Museum der Wartburg, Predigerkirche, St. Annen-Kirche, Georgenkirche.

Die Lehrerinnen beraten die Schülerinnen und Schüler bei Bedarf entweder in der Schule,
per eMail oder an den Wochenenden der Blockseminare.

  • Gliederungen müssen beim 1. Blockseminar (März) vorgelegt werden.

3. Durchführung der Reise

während der unterrichtsfreien Zeit im Mai (Beginn: Mittwoch vor Himmelfahrt, Ende Samstag Abend nach Himmelfahrt)

4. Programm während der Reise

    • Die Schülerinnen und Schüler tragen ihre Gruppenreferate in der Jugendherberge vor. Die Jugendherberge bietet einen Seminarraum mit entsprechender Ausstattung gegen Gebühr an.
    • gebuchte Führungen
    • Wartburg: Führung durch den Pallas, Erklärungen der Bilder von Lucas Cranach durch Schülergruppe, freie Besichtigung im letzten Teil bis Lutherstube.
    • Bachhaus: Musikinstrumente werden präsentiert, Schülerinnen und Schüler können selbst Musik hören und interaktive Ausstellungsexponate erkunden,
    • Zusatzbuchung: Menuett-Tanz erlernen.
    • Lutherhaus: Führung durch das Haus (ehemaliges Haus der Familie Cotta)
    • Altschulunterricht wie zu Zeiten Luthers im Rollenspiel.
Schulbank

Foto: (c) privat

  • Die Schülerinnen und Schüler führen uns durch die Stadt zu verschiedenen Kirchen und tragen dort ihre Referate vor.

5. Nach der Reise

Elternabend mit kurzen Ausschnitten aus den Gruppenreferaten der Schülerinnen und Schüler, Präsentation von Reisefotos sowie gemütliches Beisammensein mit Essen, Trinken und Gesprächen.

Dieses Projekt findet bisher sowohl bei Schülerinnen und Schülern als auch bei Eltern sehr positive Resonanz.

Wartburg Lutherzimmer c Alexander Hauk

Wartburg, Lutherzimmer –  (c) Alexander Hauk

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mittelstufe abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s