„… würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“

„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“
In der Tat gibt es wenige Sätze, die so unbeirrt lebensbejahend sind, wie dieser Satz, der Martin Luther zugeschrieben wird.

Wohl im Jahr 2009 entwickelte Gisinda Eggers, Religionslehrerin in Zehlendorf, die Idee, zum 500. Reformationsjubiläum im Jahr 2017 eine neue, „alte“ Apfelsorte zu züchten, und sie Martin Luther zu widmen.

Die neue Sorte gibt es inzwischen. Die Obstbauversuchsanstalt Müncheberg entwickelte sie aus alten Sorten des „Borsdorfer Formenkreises“.  Das sind Äpfel, die schon 1177 urkundlich erwähnt wurden. Luther kannte solche Äpfel, sie waren weit verbreitet. Zisterzienserklöster kultivierten sie, und es gibt sie bis heute.

Die Entwicklung der Sorte und die Aufzucht von 95 Bäumchen für das Lutherjubiläum liegt in den Händen der Hoffnungstaler Werkstätten, die die Idee zu ihrer Sache gemacht haben. Dort arbeiten 10 Fachkräfte Hand in Hand mit 40 Menschen mit einer geistigen oder psychischen Behinderung.

Man kann solch ein Bäumchen kaufen. Zum 500. Reformationsjubiläum 2017 werden sie kräftig genug sein, um die Baumschulen zu verlassen. Zusammen mit einem Zertifikat und einer der 95 Thesen Martin Luthers, die man frei auswählen kann, werden sie zum Preis von 500,– € verkauft.

„Wir hegen die Hoffnung, dass unsere Apfelbäume lange blühen und tragen – vielleicht noch im 22. oder 23. Jahrhundert“, sagt Beatrix Waldmann, Leiterin der Hoffnungstaler Werkstätten.

Und Andreas Pachali, Leiter der Barnimer Baumschulen: „Der ‚Martin Luther‘ ist ein klassischer Herbstapfel. Sie dürfen eine gelbe Frucht mit rötlichen Bäckchen und ein edles Aroma erwarten.“

Äpfel

Der Erlös wird zuerst für die Deckung der Kosten der Sorteneintragung verwendet und dann für die Schaffung weiterer Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung.

Die Geschichte der Apfel-Idee
Den Flyer zur Aktion kann man hier herunterladen.
Ab dem Monat Mai soll es auch einen Internetauftritt geben:
www.martin-luther-apfel.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s